10.12.2016

25. Diese Auswahl!

Ach Leute, ihr glaubt gar nicht, was ich für einen anstrengenden Vormittag hatte.
Heute war ich als Einzige für die Frühschicht eingeteilt und musste demnach im Alleingang die Zimmer putzen. Es waren zwar nur vier, aber versucht mal alleine ein King Size Bett zu beziehen und mit nur zwei Armen Staubsager, Eimer & Mob, Nachfüllkorb für die Minibar, Putzutensilien, Tablett mit neuen Tassen, Untertassen und Löffeln und Müllsack von A nach B zu transportieren. Dann hat es auch noch geregnet, was nicht sehr vorteilhaft war, da ein Großteil der Zimmer draußen ist. Spaß pur, sag ich euch!
Kommen wir aber nun zu einem Thema, über welches ich schon seit Langem auf meinem Blog schreiben will, da es eines meiner liebsten Gesprächsgegenstände ist:
Make-Up!

Wenn es Eines gibt, von dem ich viel zu viel besitze, dann ist es wohl Schminke. Es macht mir einfach Spaß die vielen verschiedenen Produkte in all ihren Farben und ihrer Herrlichkeit auszuprobieren. Ich laufe auch liebend gern ungeschminkt herum. Hier in England bin ich es eh so gut wie immer, außer ich fahre an meinem freien Tag irgendwohin. Für das Housekeeping brauch ich keine Wimperntusche! Meine Haut mag nicht die Beste sein, aber das ist alles menschlich und nichts, was man verstecken muss. Auch wenn uns das die Gesellschaft und Make-Up Werbungen übermitteln wollen.


Einer der vielen Gründe, warum ich mich so auf England gefreut habe, waren die Drogerien. Manche von euch fassen sich jetzt vielleicht an die Stirn, aber ich weiß, dass Andere sicher auch gerne einen Boots oder superdrug im nächsten Stadtzentrum hätten. (Wo sind meine Schmink-Verrückten? Ich will eure Hände sehen!)
Natürlich ist das alles andere als gut für meinen Geldbeutel, aber ich arbeite mir hier jede Woche über 50 Stunden den Hintern ab. Da kann man sich doch dann und wann schon mal mit einem neuen Lippenstift belohnen. Am I right, ladies and gents?


Und ihr werdet sehen - dafür, dass ich schon über drei Monate hier bin, ist es gar nicht so viel.
Also für die Vorfreude und meine Verhältnisse.





Was Pinsel & Co. angeht, habe ich zuerst bei Real Techniques zu geschlagen. Zum Glück findet man die Marke jetzt auch bei uns in der Drogerie, aber hier ist die Auswahl größer.
Die Miracle Complexion Sponges sind in der Beauty-Welt als DIE günstige Alternative für den teuren Beauty Blender bekannt. Ich kann euch nicht sagen, ob das meiner Meinung nach stimmt, da ich bisher nur das ebelin-Ei und diese Schwämmchen benutzt habe. Aber sie sind echt super und nur zu empfehlen!

Das Pinseltset, für welches ich mich entschieden habe, ist das Highlight and Glow set. Eine Limited Edition, in der die Pinsel mit einer super schicken Reisetasche im Panorama-Design kommen. Enthalten sind der Targeted Blending Brush, der Compact Fan Brush und der Multi Task Brush. Alle Pinsel haben eine sehr gute Qualität und sind unglaublich weich. Die Real Techniques Pinsel haben mich bis jetzt noch nie enttäuscht.


Was man allerdings nicht in deutschen Drogerien findet, sind diese Schminkwerkzeuge. Neben Boots und superdrug gibt es noch wilko. Dort ist alles günstiger. Ich würde wilko vielleicht mit Rossmann vergleichen, außer dass die Auswahl an Schminke nicht sehr groß ist. Es gibt allerdings essence!

Die Pinsel der Eigenmarke hatten es mir optisch sofort angetan. Das schlichte Design und die goldenen Akzente finde ich so hübsch. Dazu sind sie noch weicher, als die von Real Techniques. An der Qualität habe ich auch nichts auszusetzen. Habe beide Pinsel schon einmal gewaschen und sie haben keine Haare verloren.
Meine Wahl fiel auf den Luxury Blusher Brush, den ich allerdings zum konturieren benutze, und den Luxury Concealer Brush, der bei mir als Pencil Brush verwendet wird, um am unteren Wimpernkranz Lidschatten aufzutragen. Ich bin gerne ein Rebell, was die vorgeschriebene Benutzung angeht. Eiskalt!


"I hate seeing girls cry over a guy, like just buy yourself a new highlighter, do your brows and remember who the f*ck you are"


Eigentlich bin ich nicht so der Highlighter-Lover, weil mein Gesicht über den Tag schon genug anfängt zu glänzen. Allerdings bin ich auch ein Mitläufer, wenn es um Schminke geht und der Undress Your Skin Shimmer Highlighter von mua hat nur 3 Pfund gekostet, also von daher. Die Farbe heißt übrigens Iridescent Gold.


Ja, ich weiß, L'Oréal gibt es auch bei uns, aber die Telescopic Mascara beispielsweise nicht. Und die ist echt Bombe! Die Wimpern sehen so unglaublich lang aus.

Genau wie beim Highlighter greife ich auch eher selten zu einer Foundation. Allerdings habe ich sowohl auf Blogs, als auch von einer meiner Mitbewohnerinnen in Bournemouth viel Gutes über die true match gehört. Außerdem wollte ich den Real Techniques Schwamm mal richtig in Action erleben. Mir hat Concealer verblenden nicht gereicht. (Auch wenn er das super gemacht hat!)
Sie ist sehr leicht auf der Haut, die Farbe dunkelt nicht nach und wenn man sie mit einem Puder fixiert, hält sie den ganzen Tag und der Glanz hält sich auch in Grenzen.

Den Colour Riche Lippenstift habe ich mitgenommen, weil es im sainsbury's bei der Schminke viele Reduzierungen gab und so habe ich statt 9 Pfund nur 5 bezahlt. WUHU! Die Farbe 235 Nude ist sehr natürlich und alltagstauglich. Ein guter Lippenstift für Schminkanfänger. Allerdings fällt er im Normalfall in die etwas höhere Preisklasse. Wem das zu teuer ist, sollte sich mal die longlasting lipsticks von essence anschauen. Super Qualität, tolle Farbauswahl und bei nicht mal 2€ kann man wirklich nichts falsch machen!


Bin ich froh, dass dm jetzt auch NYX hat, denn OH MEIN GOTT die Lingeries sind ein Traum.
Ich habe mich im Boots am Oxford Circus für Exotic entschieden, da ich wirklich noch kein Lippenprodukt in dieser Farbe besitze, da sie einfach zu einzigartig ist. Auf den Lippen und getrocknet ist es ein bräunliches Altrosa, das in eine rostrote Richtung geht...schaut am Besten selber mal nach. Bei meiner Beschreibung wird einem ja ganz übel! Der Tragekomfort ist unglaublich, man merkt gar nicht, dass man etwas auf den Lippen hat und die Haltbarkeit ist genauso gut.

Den Lip Liner in Mauve und den Butter Gloss in Angel Food Cake habe ich noch nicht ausprobiert, aber über beide bis jetzt nur Gutes gehört. Mal schauen!


Okay, zu Rimmel muss ich eins sagen: ich bin der festen Überzeugung, dass Manhattan und Rimmel von derselben Firma kommen. Ich habe mir den Wake Me Up Concealer in Classic Beige gekauft, da meiner von Manhattan, sich dem Ende neigt. Ratet mal, wie der heißt - Wake Up Concealer und die Farbe auch Classic Beige. Außer dass die Verpackungen unterschiedliche Farben und eine andere Schrift haben, sind die Concealer gleich. Dasselbe gilt für die Rimmel Apocalips und die Manhattan Lip Lacquers - gleiche Verpackung, gleiches Produkt (,gleicher unerträglicher Geruch), andere Namen!

Da ich eine unglaubliche Obsession habe, was matte Lippenstifte angeht, musste der neue The Only One Matte von Rimmel natürlich sofort mit. Die Farbe High Flyer geht in die Altrosa-Nude-Richtung und ist auch sehr gut für den Alltag geeignet, wie der von L'Oréal. Ihr seht, es zieht sich ein roter Faden durch meine Einkäufe. Was soll ich sagen? I'm a sucker for Nudes!


Wieder matt und wieder nude - allerdings diesmal flüssig, mehr ins Braune und von Sleek.
Zoella schwärmte so von der Farbe Birthday Suit und ich dachte, es wäre mal Zeit, mich an die etwas bräunlicheren Lippenstifte heran zu wagen. Und ich kann mich nicht beklagen! Die Farbe ist genau die Richtige Mischung zwischen Altrosa und einem braunen Nude. Wie der Name Matte Me schon sagt, trocknet er super matt und auch er hält alles aus.

Der Blush Rose Gold ist eigentlich nur in meinen Einkaufskorb gewandert, weil es ein Dupe zum teuren Nars Rouge Orgasm sein soll. Wieder einmal kann ich das nicht beurteilen, da ich das Original nicht besitze. Aber die Farbe gibt dem Gesicht ein sehr frisches und gesundes Aussehen. Es enthält leichte Schimmerpartikel und dient dadurch gleichzeitig als leichter Highlighter.


Und nun das Herzstück meiner bisherigen Einkäufe:


Die I Heart Chocolate Lidschatten Palette von I Heart Makeup by Make Up Revolution ist wirklich fast eins zu eins so wie die Chocolate Bar Palette von Too Faced. Die Farben unterscheiden sich wirklich kaum voneinander. Die Verpackungen und die Anordnung der Lidschatten mögen vielleicht anders sein, aber die Qualität ist sowohl beim Original, als auch beim Dupe der Wahnsinn! Hier kann ich das wirklich sagen, da ich die Palette von Too Faced in Oxford im Debenhams geswatched habe...genauso wie alle drei Urban Decay Naked Paletten. (One Day!)

Ich muss sagen, dass ich das Design der I Heart Chocolate sogar schöner finde. So eine schmelzende Schokoladentafel hat doch etwas. Und natürlich der Preis. Für die von Too Faced darf man direkt gute 40 Pfund hinlegen und die von I Heart Make Up hat gerade mal 8 Pfund gekostet. ACHT PFUND! Ich stand vor de Theke und hatte regelrechte Schweisausbrüche, da es auch zu den anderen zwei Too Faced Paletten aus der Reihe Dupes gab und dazu noch eine 3 für 2 Aktion. Aber ich dachte mir: Nina, du kannst jetzt nicht mit drei Lidschattenpaletten aus dem superdrug gehen! Ist ja nicht so, dass ich schon die Fortunes Favours The Brave von Make Up Revolution habe, in der 30 unglaublich gut pigmentierte Lidschatten sind. Ich bin stark geblieben. Seid stolz!

Make Up Revolution gibt es jetzt auch in Deutschland im Rossmann und ich liebe diese Marke abgöttisch. Man bekommt für einen sehr geringen Preis Palette mit riesiger Farbauswahl in (ja, ich würde wirklich behaupten) High-End-Qualität.



Hier in Bicester sind die Drogerien nicht so gigantisch. Die Auswahl ist natürlich trotzdem super, schon allein wegen der ganzen Marken, die es in Deutschland nicht gibt. Aber als ich in Bournemouth war, hat mich das Sortiment gerade zu erschlagen. Ich habe noch nie so riesige Theken mit Schminke gesehen! Da ich anfangs vollkommen überfordert war, wurde bei meinem ersten Abstecher zu superdrug und Boots erstmal nichts gekauft. Danach bin ich so gut wie jeden Tag in die Läden spaziert und habe mich ganz in Ruhe umgeschaut, einfach damit diese Überwältigung nachlässt und ich mir darüber klar werden konnte, was ich denn kaufen möchte. Das klingt jetzt alles sehr dramatisch und das liegt einfach daran, DASS ES DAS AUCH WAR UND IMMER NOCH IST!!!

Okay...so viel dazu!

Ich wünsche euch noch einen schönen Samstagabend. Für mich geht es gleich zur Spätschicht,
 eure Nina :)

Kommentare:

  1. Gut, dass mir das mal jemand sagt, da war ein . statt einem _, deshalb hat das nicht funktioniert, ich habe die vor einiger Zeit geändert, jetzt müsste das mit der E-Mail aber gehen, wenn nicht, muss ich das Gadget nochmal ändern.

    Ich mache ab Februar für sechs Wochen Praktikum in England und wenn ich den Haul so sehe, ist das alles andere als gut, ich sehe mich jetzt schon zu viel Geld für Make-up dort ausgeben :-D Und ich finde die Palette mega schön!

    Liebst, Lea.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir gerade zum ersten Mal True Match von Loreal gekauft und finde es toll :) Und MYX Lip Lingeries mag ich auch, obwohl sie meine Lippen ein wenig austrocknen :/

    AntwortenLöschen