28.03.2017

47. Das Ende vom Lied

Ich kann es nur zum hundertsten Mal wiederholen, aber wie schnell sind bitte meine sechs Monate in England vergangen? Sicherlich gab es zwischendurch Tage und Wochen, die sich wie Jahre angefühlt haben, aber davon mal abgesehen, ist die Zeit nur so verflogen. Immerhin ist meine Heimkehr jetzt auch schon wieder über eine Woche her. Wenn ich an all das denke, könnt ihr euch meine mentale Mimik und Gestik ungefähr so vorstellen:


Das Abitur habe ich bald ein ganzes Jahr, obwohl mir Gegrübel über Kostüme und die Vorbereitungen für den letzten Schultag, wie gestern vorkommen. Dieser Gedanke brachte mich auf den heutigen Post, denn nun ist es für die nächsten Zwölften an der Zeit Prüfungen zu schreiben, ihr Abiturzeugnis entgegen zu nehmen und Zukunftspläne zu schmieden. Manche wollen sofort studieren, arbeiten oder eine Ausbildung anfangen, doch Anderen geht es so wie mir - die Welt sehen, Erfahrungen sammeln, das Lieblingsland besuchen, Abstand vom Schulischen. Natürlich braucht man dafür kein Abitur.

Um vielleicht bei einer Entscheidung behilflich zu sein, habe ich heute ein kleines Video mit meinem Fazit nach sechs Monaten Ausland für euch. Sicherlich verläuft das bei jedem anders, weil es zu Beginn bereits darauf ankommt, was man überhaupt macht. Egal ob Auslandspraktikum, Work & Travel, ein Jahr Highschool oder Au-Pair, meine Intention besteht hauptsächlich darin, diejenigen zu ermutigen, die vielleicht gerne ins Ausland möchten, aber noch etwas zweifeln. Da ist nichts dabei, ging mir nicht anders, aber bevor ihr es später bereut, versucht es! Ich bin in meiner Zeit dort so gewachsen und habe unglaublich viel gelernt, vor allem über mich selbst. Nicht immer verlief alles rosig und so, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber gerade das ist eine der vielen Herausforderungen, die stärken und auf den Ernst des Lebens vorbereiten.

So, bevor ich hier noch tiefgründiger werde, wünsche ich euch viel Spaß beim Anschauen und hoffe, eine Hilfe zu sein! :)



liebste Grüße,
 eure Nina

Ps. Wenn jemand bei der Organisation vorbeischauen möchte, die sich um meinen Aufenthalt gekümmert habt, ist hier ein Link zu ihrer Website.

Kommentare:

  1. Ein super interessantes Video! Ich stelle es mir echt schwierig vor so allein zu reisen. Aber super mutig:)

    Laura♥
    sparklingpassions.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt! :) Ja, ich hatte vorher auch etwas Bammel, aber ich habe so schnell so viele Leute kennen gelernt.

      Löschen
  2. Super schön geschriebener Beitrag und das Video gefällt mir auch sehr gut :) Ich hab total lust mal alleine zu Reisen und fühle mich dafür absolut bereit. Allerdings nur für einen Urlaub und dann hat man doch lieber Gesellschaft :)

    Liebste Grüße - Mia von http://takemeback-tothestars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Klar, Gesellschaft ist toll, aber ich finde jeder sollte irgendwann mal die Erfahrung machen, alleine zu reisen. Man hat einfach so viele Möglichkeiten und kann wirklich nur das machen, was man selber möchte. Und ich finde es wichtig, Dinge wie Essen gehen auch mal alleine zu erleben. Man lernt so viel über sich selber und außerdem trifft man so auch viel besser neue Leute, weil man sich an niemanden klammern kann! :D

      Löschen
  3. Schöner Post :) Heftig, mein Abi liegt jetzt knapp 3 Jahre hinter mir, aber es fühlt sich irgendwie immer noch so präsent an, aber andererseits auch bereits so fern. Schwer zu erklären. Schön, dass du ein Video gemacht hast, das hilft bestimmt vielen, die sich Gedanken über einen Aufenthalt machen :) Liebe Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! :) Ich verstehe genau, was du meinst. Ein Jahr ist ja eigentlich auch nicht so lang, aber ich habe die letzten Tage viele Bilder von den Mottotagen der neuen Zwölften gesehen und da dachte ich dann: WAS? SCHON EIN JAHR?! :D Hoffentlich konnte ich damit wirklich eine Hilfe sein!!! :)
      Grüße zurück ♥

      Löschen
  4. ein super Video,
    hoffe du drehst mehr :D
    es hat wirklich spaß gemacht sie zu gucken.
    Ich bin damals (mit 20, also vor 4 jahren) auch alleine gereist.
    es ist anders aber hat auch etwas wirklich Schönes an sich :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt & ich werde bestimmt noch mehr Videos drehen! :)
      Alleine reisen ist defnitiv anders, aber meiner Meinung nach eine sehr wichtig Erfahrung. :D

      Grüße an dich :)

      Löschen
  5. Ein toller Beitrag! Und auch das Video ist super :)
    Ich schreibe nächstes Jahr Abi und dann möchte ich auch gerne erstmal verreisen <3

    Küsschen,
    Camie von http://callingcamie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :)
      Da wünsche ich dir viel Erfolg und hoffe, dass du ein tolles Abenteuer erlebst!

      Grüße an dich :)

      Löschen