24.12.2018

Frohe Weihnachten! | Roommate Tag


IT IS ME - your favourite Christmas tree!

Hallo ihr Lieben, bevor die Festlichkeiten bei uns losgehen, wollte ich mich noch einmal kurz bei euch melden. Gestern ging ENDLICH der Roommate Tag online, den Francine und ich eigentlich schon letztes Jahr um diese Zeit machen wollten. Wir hatten viel Spaß beim Drehen und ich hoffe, euch gefällt das Video. Natürlich konnten wir es uns nicht nehmen lassen, der ganzen Sache einen weihnachtlichen Touch zu verpassen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Anschauen und ein wunderschönes Weihnachtsfest! <3

23.12.2018

"Highlands" | My wee Scottish adventure

Ooooh, liebe Freunde, es ist soweit! Der vierte Advent! Morgen WEIHNACHTET ES SEHR! Aber bevor das losgeht, gehen wir in die letzte Runde der Schottland Blogposts. Unser Kurs hat an einem Sonntag eine Bustour in die "Highlands" gemacht. Warum die Anführungszeichen? Weil wir nicht wirklich in den Highlands waren. Nur ganz am Anfang. Und genau aus diesem Grund (und vielen weiteren) möchte ich wieder nach Schottland reisen. Es gibt noch viel zu sehen...Loch Ness, Fort Williams und die Berglandschaften an sich! Nichtsdestotrotz war die Bustour cool. Wir haben nicht besonders viele Ziele abklappern können, aber die Busfahrer waren sehr witzig und es hat Spaß gemacht noch mehr von Schottland zu sehen.




16.12.2018

St. Andrews | My wee Scottish adventure

Hallo liebe Freunde und einen schönen 3. Advent! Ich finde es verrückt, dass in fast einer Woche schon Weihnachten ist. Der Anfang vom Dezember hat sich für mich sehr gezogen, aber seit dem letzten Wochenende verging die Zeit auf einmal rasend schnell. Morgen trete ich meine letzte Schicht auf dem Weihnachtsmarkt an und dann ist das auch geschafft. Am Freitag geht es nach Hause und zur Weihnachtsfeier meiner Tanzgruppe. Ich freue mich schon drauf! Ich habe meine Mädels ewig nicht mehr gesehen...wie sehen sie überhaupt aus?! Okay, Spaß beiseite.

Heute zum dritten Advent gibt es den dritten Post meiner kleinen Schottland-Reihe. Zu den beiden bisherigen Beiträgen geht es hier und hier entlang. An unserem zweiten Samstag dort haben wir uns zu dritt in einen Bus gesetzt und sind nach St. Andrews gefahren. Eine kleine aber wirklich feine Stadt. Egal wohin man schaut, alles sieht aus wie Motive für Postkarten!




14.12.2018

Merry Crisis | WEEK IN MY LIFE

Hallo hallo hallo, heute habe ich mal wieder einen kleinen Vlog für euch. Ich bin die letzte Woche hauptsächlich zwischen Uni und Arbeit hin und her gependelt. Am Wochenende war außerdem meine Familie da und wir sind zusammen über den Weihnachtsmarkt geschlendert. Das war schön! Mir bedeutet der Dezember und die Weihnachtszeit sehr viel. Ich weiß nicht genau wieso. Diese Zeit und schon der Gedanke daran in den Monaten dafür machen mich richtig glücklich! Die Musik, das Essen, die Weihnachtsmärkte, die Suche nach den perfekten Geschenken, um seine Liebsten zu überraschen - I LOVE IT! Aber leider ist alles nicht mehr so super einfach wie früher, als man klein war. Ihr kennt das sicherlich. Die Freude über und auf Weihnachten wird durch Verpflichtungen und das Leben hier und da eher in den Hintergrund gerückt. Wie das Leben eben so spielt...

Viel Spaß beim Anschauen!


Bis Sonntag,
eure Nina :)

09.12.2018

Arthur's Seat | My wee Scottish adventure

Und weiter geht es mit den Posts über meine kleine Reise nach Schottland! Zu Beitrag Nummer eins geht es hier entlang. Heute dürft ihr euch an den Bildern von unserer Wanderung zum Arthur's Seat erlaben. Der Berg liegt nicht weit weg vom Stadtzentrum - in Edinburgh hat man wirklich alles! Er steht im Holyrood Park, in dem auch der königliche Holyrood Palace steht, in dem die Queen während eines Aufenthalts in Edinburgh untergebracht ist. Warum er genau Arthur's Seat heißt, weiß ich nicht und im Internet steht großteilig, dass es keine sicheren Belege für den Grund der Namensgebung gibt. Eins kann ich euch allerdings versichern: die Aussicht ist DER WAHNSINN!




Zeitweise hatte ich meine Problemchen, da ich etwas unter Höhenangst leide...vor allem bei Wanderwegen, die steil und kaum gesichert sind. Hier und da wurde mir kurz mal etwas übel, aber ich habe mich nach oben gekämpft und es hat sich gelohnt. So, genug gelabert, ab hier lasse ich die Bilder sprechen...